Märchen und Tanz

Seelenhaut, ich danke dir.
Du bist ein Teil von mir, ich bin ein Teil von dir.
Mein Zuhause ist bei dir, im Jetzt und Hier.

Vielen Dank für diese wunderbare Seelenreise - S.

 

Vielen Dank für viele neue Erkenntnisse
und das große Gefühl der Geborgenheit in der Gruppe. - I.
_______

Noch ist meine Seelenhaut verwundbar und wird es wohl auch
immer bleiben. Ich will gut auf dich achten und dich pflegen,
indem ich dich schütze wo es nötig ist
und dich öffne im Kontakt zu anderen Seelenhäuten. A.



Kloster Zangberg - mit dem Märchen

Seelenhaut - Seehundfell

April 2004